Neubau Coburg

In Coburg Stadt und Land wird viel gebaut und das nicht erst seit gestern. Immer wieder werden Projekte von privaten Häuslebauern und der öffentlichen Hand vorangetrieben, um neuen Wohnraum im Landkreis zu schaffen und die Attraktivität von öffentlichen Plätzen und die Besserung der Lebensqualität der Einwohner voranzutreiben.

Doch wie sieht die Zukunft für Neubau in Coburg überhaupt aus? Welche Projekte kommen auf die Stadt zu oder wo wird gerade kräftig gebaut? Wie sieht es mit der Demografie und Bevölkerungsentwicklung in den nächsten Jahren und Jahrzehnten aus?

Dies alles wollen wir heute in unserem neuen Blogbeitrag ansprechen.

Auf der Webseite www.coburg.de wird es im ersten Satz bereits deutlich gemacht, in welche Richtung Coburg sich entwickeln möchte. Coburg will den Bogen zwischen Geschichte und Moderne spannen. Das wird insbesondere in der Coburger Altstadt sichtbar, aber auch zum Beispiel am Campus des Hofbräuhauses, wo zuletzt das Studentenwohnheim entstand.

Neubautrocknung? Rufen Sie uns unter 09561 54635 an oder:

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Deutschland und seine Neubauten

In Deutschland wurden isgesamt 375.400 Wohnungen im Jahre 2016 genehmigt. Das entspricht einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von satten 22 % (gerundet)! Deutschlands Neubauten boomen! Lediglich im Jahre 1999 gab es eine höhere Zahl an Wohnungen. Damals wurden 440.800 Wohnungen gebaut. Laut Statista werden in Deutschland im Jahr 2025 jährlich rund 310.000 neue Wohnheinheiten benötigt.

Der positive Trend hält seit 2009 an und es werden jährlich mehr Wohnungen gebaut. Gründe sind insbesondere im Niedrigzinsumfeld zu finden. Anleger haben keine andere Wahl als in Aktien oder eben in Immobilien zu investieren. Aber auch Städte nehmen das Angebot von Niedrigzinsen gerne entgegen und bauen gerade in Ballungszentren neuen Wohnraum. Zweitens ziehen immer mehr Menschen vom Land in diese Ballungszentren. Mehr Nachfrage treibt den Preis und Investoren und Städte möchten natürlich bei diesem Boom dabei sein.

Die teuersten Neubauwohnungen gibt es statistisch übrigens nicht, wie viele denken, in München sondern in Westerland!

Quelle: empirica /// www.statista.de

 

Die Zahlen und Fakten für Neubau Coburg

Coburg ist eine kreisfreie Stadt mit Lage im Norden Bayerns im Regierungsbezirk Oberfranken. Von Coburg sind es rund 20 Kilometer bis zur Thüringischen Grenze. Um Coburg herum gibt es eine Vielzahl von Stadtteilen (Insgesamt 12 Stück) wie Dörfles-Esbach, Ahorn, Rödental, Einberg, Lautertal, Beiersdorf, Lützelbuch, Ketschendorf, Neuses, Rögen, Wüstenahorn und Seidmanndorf inklusive Löbelstein. Die Gesamtfläche Coburgs mit allen Stadtteilen beträgt 48,29 Quadratkilometer, wobei Coburg als Kernstadt allein nur 13,91 Quadratkilometer besitzt.

Historie und Tourismus

Die Veste Coburg zählt zu einer der größten Burganlagen in ganz Europa. Die gut erhaltene Veste, Schloß Callenberg und der historische Stadtkern und der natürlich schillernden Vergangenheit locken jedes Jahr viele Touristen aus aller Welt an. Auch das jährliche Sambafestival im Juli wird am Wochenende schon mal von 200.000 Menschen bereist. Ein schönes gelungenes Neu- und Altbauprojekt im Bereich Hotel ist unserer Meinung das Hotel Victoria Coburg direkt gegenüber dem Amtsgericht.

Coburg und seine Studenten

Coburg ist eine Studentenstadt. 2012 waren rund 4.500 Studenten in der Hochschule eingeschrieben. Das entspricht ungefähr einem Zehntel der Coburger Bevölkerung. Die gesamte Bevölkerungsanzahl stagniert allerdings seit den 50er Jahren und pendelt zwischen 40.000 bis 45.000 Einwohner hin und her. Die Coburger Regierung hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, eine weitere Abwanderung zu verhindern und mit attraktiven Neubau Coburg Projekten neue Bevölkerungen anzusiedeln.

Jährlich kommen tausende neue Studenten aus allen Ecken der Welt zum Austausch oder Vollzeitstudium nach Coburg. Die Hochschule besteht aus sechs Fakultäten

  • Fakultät angewandte Naturwissenschaften
  • Fakultät Design
  • Fakultät Elektrotechnik und Informatik
  • Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik
  • Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
  • Fakultät Wirtschaft

Die Wohnungen um den Campus sind daher in der Regel immer gut vermietet und zuletzt gab es sogar einen Neubau speziell für die Studenten gegenüber dem alten Hofbräuhaus. Die Eröffnung fand im Oktober 2015 statt und bietet seitdem 106 Wohnplätze in 94 Appartments für die Studenten. Die Größe und das Equipment der Wohnungen sind ganz auf Studenten ausgerichtet. Kleine 21 – 31 qm große Wohnungen mit Kochzeile gibt es hier schon für monatlich rund 277 Euro. Hält der Andrang der Studenten weiterhin an, werden wohl über kurz oder lang hier weitere Neubau Coburg Baustellen folgen.

Wo wird derzeit gebaut? Neubau Coburg Wohnraum?

In den umliegenden Stadtteilen sind außerhalb hier und da noch einige Bauplätze frei. In der Innenstadt von Coburg wird es da schon etwas schwieriger. Das hat zum einen den Grund, dass es dort kaum noch Bauplätze und zum anderen es viele Altbauten mit Bestandsschutz gibt, wo es natürlich schwierig wird einen Neubau dazuwischen zu bauen. Kürzlich wurden in der Ketschenvorstadt Neu- und Umbaubauprojekte abgeschloßen. Am Hofgarten werden gerade am Probstgrund Neubauten geplant. Der Spatenstich für die neuen Villen am Brauhof hinter dem Kino Utopolis begann im Juli 2015. Im Zuge der Renovierungen in der Ketschenvorstadt wurde auch in der Kuhgasse ordentlich für neuen Wohnraum gesorgt. Direkt über dem Coburger Klinkum wurden erst kürzlich mehrere Neubauwohnungen errichtet.

Eine Übersicht der Umbau- und Neubau Coburg Großprojekte der letzten Jahren, der Gegenwart und der Zukunft

Ketschenvorstadt

Im April 2004 entstand die Idee der Ketschenvorstadt zwischen dem Albertsplatz und Schützenstraße und der Ketschengasse, Ketschendorfer Straße und der Goethestraße. Im März 2010 erfolgten die ersten Bauarbeiten. Mittlerweile sind viele dieser Arbeiten abgeschloßen. Bildquelle: Von Buonasera – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=29608529

Markthalle Coburg am Albertsplatz (Ketschenvorstadt)

Die Markthalle ist ein neues Konzept am Albertsplatz und wird neben einem Wochenmarkt auch Feinkosthändler, Gastronomie und viele regionale Lebensmittelproduzenten beheimaten. Dazu wurde eine Tiefgarage mit 176 Stellplätzen und neue Wohnungen errichtet.

Vermessungsamt

Hier handelt es sich nicht um einen klassischen Neubau, sondern einen Umbau eines Altbaus. Hier waren wir unter anderem für die Reinigung und Entlackung der historischen Stahlstützen mit unserem Trockeneisstrahlverfahren tätig.

Landratsamt

In der Wilhelm-Ruß-Straße entstand vor kurzem nach 15 Monaten Bauzeit das neue Landratsamt. Die Fertigstellung erfolgte im Juli 2015. Nun befinden sich hier mehrere Ämter unter einem Dach. Das Jobcenter Cobrg Land war bisher in der Raststraße und zog mit ins Gebäude. Die Zulassungsbehörde, die einst in der Uferstraße beheimatet war, ging ebenfalls in die Wilhelm-Ruß-Straße. Weitere Ämter sind das Gesundheitswesen, die Stadt und Land aktiv GmbH, der Zweckverband Grünes Band und der Aufgabenbereich ÖPNV.

Lauterer Höhe

Bereits Ende der 90er Jahre plante die Stadt eine Erholungs- und Einkaufsfläche mit Fachmärkten, Gatronomie und sogar einem Bad und einer Schlittschuhhalle. Zwei Bürgerentscheide mussten her, denn es wurde befürchtet, dass es durch die Lauterer Höhe zu einem Innenstadtsterben kommen würde. 2005 wurden dann dennoch die ersten Neubauten hochgezogen. Mittlerweile gibt es rund 20 Einrichtungen, darunter OBI, Dänsiches Bettenlager, Fressnapf, Vergölst Reifenservice, Burger King und der Edeka Großmarkt. Die HUK Coburg Arena wird insbesondere zu Handballspielen des HSC Coburg verwendet. Aber auch andere Sportarten wie Volleyball und Basketballspeiel werden dort ausgetrgen. Ein Neubau des BMW Autohauses ist bereits im vollen Gange. Die Genehimgung beläuft sich hierbei auf 14.000 qm Fläche für nicht innenstadtrelevantes Sortiment.

Theaterplatz

Alt eingesessene Coburger werden den kleinen Park noch in Erinnerung haben, wie es vor dem Umbau des Theaterplatzes aussah. Heute nutzt die Stadt diesen, um den Busverkehr besser zu optimieren. Hier haben sich schöne Restaurants und Cafes wie z. B. das Cafe Feiler angesiedelt sowie auch der sehr bekannte und beliebte Josiasgarten.

Brockhardt

Momentan wird das seit Jahren leerstehende und nostalgisch anblickende Brockhardgelände abgerissen. Im Jahre 2014 entschied man sich für die EDEKA und dem Architekten Ulrich Müller aus Coburg das Bauvorhaben zu stemmen. Hier sollen mehrere Wohnhäuser, ein neues Seniorenheim, der EDEKA Markt und weitere Läden eröffnet werden. Weitere Informationen gibt es auf mein Coburg.

Leopoldstraße

Unter dem Namen CO I STBAR – Leben am Hofgarten entstehen in der Leopoldstraße gerade Neubauprojekte. Diese sind ganz in der Nähe des Kunstmuseums am Hofgarten zu finden. Besonders reizvoll ist die Nähe zur Natur im Hofgarten und natürlich gleichzeitig die Nähe zur Innenstadt.

Schlachthof- und Güterbahnhofsareal

Der Schlachthof wird momentan abgebrochen und zurückgebaut. Das langgestreckte Gelände soll als neuer Wirtschaftsraum für Unternehmen, aber auch Studenten bieten. In diesem PDF Dokument wird der Bauablauf sehr schön veranschaulicht.

Seniorenzentrum Am Hahnfluss

Das erst im Jahre 2014 eröffnete Seniorenwohnzentrum in Cortendorf am Hahnfluss verfügt über zahlreiche Wohnflächen von 54 – 94 qm. Zudem wurden Einzelhandelsgeschäfte wie ein Cafe oder ein Frisör mit in der Planung bedacht.

Dreifachschulsporthalle am Anger

Momentan befindet sich der Neubau noch in der Bauphase. Fertigstellung soll im September 2017 erfolgen. Sie befindet sich bei der Bamberger Straße/Karchestraße in Nähe des Ketschenangers.

DSZ Wohnen direkt am Hofgarten

Hier entsteht momentan eine Planung, wie das bestehende Wohngebäude umgebaut wird und ein Neubau ergänzt werden soll.

Neubau Coburg? Wir trocknen!

Unsere Firma ist spezialisert auf Trocknungen von Neubauten und Baubeheizung. In den letzten Jahrzehnten können wir auf unzählige Bauten in Coburg zurückblicken, die durch unseren Service getrocknet wurden. Eine Neubautrocknung verkürzt die Zeiten am Bau, sorgt somit für einen reibungsloseren Ablauf Ihrer Baustelle unter Einhaltung des Bauzeitenplans und minimiert zudem das Risiko von Spätfolgen wie Schimmelbefall und Gewährleistungsansprüchen sowie spätere hohe Heizkosten des Eigentümers. Informieren Sie sich doch gleich auf unserer Seite zur Neubautrocknung oder rufen Sie uns unter 09561 54635 an. Wir trocknen Flächen in jeglicher Größenordnung – von der Abstellkammer bis zur Sporthalle. Neubau Coburg? Wir kümmern uns um Ihr Bauvorhaben.

Fazit

Coburg befindet sich im stetigen Aus- und Umbau. Neuer Wohnraum wird geschaffen und die Stadt attraktiver gestaltet. Aber Coburg legt auch einen sehr großen Wert auf Historie und verknüpft dabei den alten mit dem modernen Charme. Arbeitsplätze werden geschaffen, Studenten und Touristen kommen gerne zu uns und der ein oder andere bleibt ja manchmal auch hier und verwandelt Coburg in seine zweite Heimat. Der Lebensraum in dieser Stadt ist attraktiv und noch nicht wie in Großstädten zu überteuert. Neubau Coburg bedeutet eine Investition in die Zukunft und die eigene Lebensqualität. Planen Sie derzeit einen Neubau? Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne!

Share This

Dir gefällt dieser Beitrag?

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und du erhälst:

✓ Rabatte und Aktionen

✓ Kostenlose Ratgeber

✓ Regelmäßige Blogbeiträge über die Branche

Sie haben sich erfolgreich angemeldet